Goethe-Gesellschaft im
LETTL-Museum

Wolfgang Lettl, Die italienische Reise des Adam Goethe (1982)

Vergessene Italienbücher in Goethes Nachfolge

Ein Vortrag von: Dr. Rolf Schmidt

Die umfangreiche deutsche Italien- und Rom-Literatur, vor allem des 19. Jahrhunderts, verweist, wie nicht anders zu erwarten, immer wieder auf Goethes Italienische Reise.

Zum großen Teil ist diese Literatur heute vergessen und wird nicht mehr gelesen, was nachvollziehbar ist. Doch einige dieser „vergessenen“ Werke sind in bestimmter Hinsicht noch lesenswert.

Der Referent wählt vier Bücher aus, die aus verschiedenen Gründen als Nachfolgewerke von Goethes Italienischer Reise von Interesse sein können.

Weitere Informationen zur Goethe-Gesellschaft finden Sie unter: www.goethegesellschaft-augsburg.de